Sie sind hier: Startseite / TABSOLAR-Elemente

TABSOLAR-Elemente

Im Rahmen des Vorläuferprojekts TABSOLAR wurden im Labormaßstab kleine Muster mit Hilfe des Membran-Vakuumtiefziehverfahrens hergestellt. In TABSOLAR II wurde das Verfahren in den Technikumsmaßstab übertragen, so dass nun große Bauteile gefertigt werden können.

 

Die Muster, die im Labormaßstab gefertigt wurden, wiesen eine Größe von 340 mm x 460 mm auf.  In TABSOLAR II werden große Bauteile (725 mm x 1490 mm) hergestellt. Dazu wurde ein geeignetes Membran-Vakuumtiefziehwerkzeug mit Wendeeinrichtung bei Fa. Spürgin konstruiert und gebaut.

Kleines TABSOLAR-Muster 1 Kleines TABSOLAR-Muster 2

Mittels Membran-Vakuumtiefziehverfahren hergestellte kleine TABSOLAR-Muster (© G.tecz Engineering GmbH)

 

Schnitte_kleines_TABSOLAR_Muster_1 Schnitte_kleines_TABSOLAR_Muster_2

Schnitte durch kleine TABSOLAR-Muster (© G.tecz Engineering GmbH)

 a) Betonieren Ausschalen Kanalseite b) Betonieren Ausschalen ebene Seite

Mittels Membran-Vakuumtiefziehverfahren hergestelltes großes TABSOLAR-Element: a) Kanalseite, b) ebene Seite (© Fraunhofer ISE)

a) TABSOLAR-Element aufgetrennt b) TABSOLAR-Element aufgetrennt Details

Aufgetrenntes großes TABSOLAR-Element: a) Gesamtschnitt, b) Details (© Fraunhofer ISE)